„A Good Man“ von Grant C. Holland

51NwfwNJcfL

„A Good Man“ ist the newest book from author Grant C. Holland and it’s a nice and pleasurable read, but without much depth and almost no angst. In my opinion the relationship development was much too smooth and to fast. There were no real problems, struggling or self questioning. And everybody else was totally understanding and supportable. Don’t get me wrong, I don`t need an angst laden book breaking your heart in pieces, but I enjoy realistic characters with realistic struggles and I could absolutely not imagine anybody in real life reacting like Vincent when going through such events.
The other aspects of the book I really enjoyed. I liked both main characters and also the supportive ones and I’m totally looking forward to Doug’s story (I hope he gets his own). The writing style is, like always with this author, fluid and enjoyable. I found it very refreshing to read about men in their „best age“, although some more concentration on this aspect would have been nice.
Altogether a light and sweet novel with some weak points, but after reading this first installement I will definitley look into the next book of this new series!

Neue Unter-Kategorie bei den Brührungspunkten: EBooks

Zukünftig möchte ich in diesem Blog auch ausgewählte Buch Rezensionen von meinem amazon Konto veröffentlichen. Hierbei wird es sich nicht, wie in der Kategorie „Romane“, um komplette Inhaltszusammenfassungen handeln, sondern lediglich um eine kurze Bewertung des jeweiligen Buches mit seinen Stärken bzw. Schwächen und Besonderheiten.

Da ich einen Großteil der EBooks im englischen Original lese, sind die meisten Reviews entsprechend auch in dieser Sprache verfasst.

Bewertung: Iron Kingdoms Einsteigerset

Meine Runde stürzte sich diesmal in das Iron Kingdoms Einführungsabenteuer „Der Geist aus Stahl“.

ik

Es folgt die Bewertung aller Teilnehmer (Schulnoten System) mit abschließender Note.

Achtung: In dieser Bewertung können sich Spoiler der Handlung befinden!

Bewertung Spieler 1
Geschlecht des Spielers: weiblich
Volk des Char: Mensch (Char 1), Mensch (Char 2)
Klasse(n) zu Beginn des Abenteuers Char 1: Arkanist / Ermittler
Klasse(n) zu Beginn des Abenteuers Char 2: Feldmaechaniker / Soldat
Anspruch (Schulnote): 3 (recht kurz + einfach)
Spannung (Schulnote): 2
Unterhaltung (Schulnote): 1
Was mir besonders gut gefiel: Interessante Welt, tolle vorgefertigte Chars, Spielsystem geht gut von der Hand und macht großen Spaß
Was mir nicht so gefiel: Abenteuer leider recht kurz 😉 und kaum Kampf

Bewertung Spieler 2
Geschlecht des Spielers: männlich
Volk des Char: Troll (Char 1), Mensch (Char 2)
Klasse(n) zu Beginn des Abenteuers Char 1: Kämpfer / Kopfgeldjäger
Klasse(n) zu Beginn des Abenteuers Char 2: Alchemist / Dieb
Anspruch (Schulnote): 4
Spannung (Schulnote): 3
Unterhaltung (Schulnote): 1
Was mir besonders gut gefiel: Interessantes System, gut zusammengestellte Gruppe, ideal für Einsteiger
Was mir nicht so gefiel: doch etwas kurz (deshalb auch die Bewertung bei Anspruch + Spannung), fehlende Hintergrundinformation: Bsp: der Outpost

Bewertung Spielleiter
Geschlecht des Spielleiters: männlich
Anspruch (Schulnote): 3
Spannung (Schulnote): 2
Unterhaltung (Schulnote): 2
Was mir besonders gut gefiel: Große Ausgewogenheit zwischen Kämpfen und Fertigkeiten (50:50), friedliche Lösungen werden angeboten
Was mir nicht so gefiel: Zu viel Hintergrundinformation für ein Einstiegsabenteuer (Fraktionen, NPC, etc.), einige Regelelmente konnten final nur durch das GRW geklärt werden

Abschließende Bewertung (Durchschnitt)
Anspruch (Schulnote): 3,3
Spannung (Schulnote): 2,3
Unterhaltung (Schulnote): 1,3

Endnote: 2,3